Wirtschaft & Industrie

Formen unter Hochdruck: Ceresana-Report zum europäischen Markt für Kunststoff-Spritzguss

Vom Rohstoff direkt zum Fertigteil: Spritzguss ist in der Kunststoff-Industrie eines der wichtigsten Verfahren.
Marktstudie Kunststoff-Spritzguss - Europa
( PR4US.com | Pressemitteilung | 2022-11-30 10:40:33 )
„3D-Druck ist zwar schneller und kommt ohne teure Formwerkzeuge aus“, sagt Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana: „Spritzgießen ist aber nach wie vor unschlagbar, wenn es darum geht, kostengünstig Serien von Kunststoff-Produkten praktisch jeder Größe oder Form in riesigen Stückzahlen herzustellen.“ Ceresana hat den europäischen Markt für Spritzguss-Kunststoffe untersucht: Im vergangenen Jahr wurden in Europa mit diesem Verfahren fast 12,9 Millionen Tonnen Kunststoffe verarbeitet.

Spritziges Polypropylen

Ein Kunststoff-Granulat schmelzen und unter hohem Druck in eine hohle Form spritzen – das geht am besten mit Thermoplasten und Thermoplastischen Elastomeren. Zunehmend werden dabei Biokunststoffe eingesetzt. Die wichtigste Kunststoff-Sorte für Spritzguss ist Polypropylen (PP): Ceresana erwartet, dass in den nächsten zehn Jahren die Nachfrage nach Produkten aus Polypropylen um durchschnittlich 1,5% pro Jahr wachsen wird. An zweiter Stelle folgt Polyethylen-HDPE mit einem Marktanteil von rund 17%. Die aktuelle Studie analysiert den Markt auch für Polyethylen-LDPE und LLDPE, Polyamid (PA), Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS), Polystyrol (PS), Polycarbonat (PC) und andere Kunststoff-Typen. In den verschiedenen Einsatzgebieten gibt es dabei große Unterschiede: Im Bereich Verpackungen zum Beispiel entfällt auf Polypropylen etwa 71% der Nachfrage, im Baubereich dagegen nur 16%.

Massenprodukte für alle Lebensbereiche

Armaturenbretter und Kinderspielzeug, medizinische Spritzen und Elektroschalter, Zahnbürsten und glasfaserverstärkte Flugzeugteile: Spritzguss-Produkte aus Kunststoff begleiten unseren Alltag. Der bedeutendste Absatzmarkt ist mit einem Volumen von rund 4,5 Millionen Tonnen die Verpackungsindustrie, die damit vor allem Nahrungsmittel schützt: Behälter, Dosen, Schalen, Schachteln und Verschlüsse jeder Art. Aufschriften und Etiketten können mit In-Mold-Labeling (IML) direkt in Eisbecher oder andere Kunststoff-Teile integriert werden: Bedruckte Folien werden in die Spritzgussform eingelegt und verschmelzen dann nahtlos mit dem eingespritzten flüssigen Kunststoff. Auf diese Weise werden auch die Tastaturen für Handys und Computer hergestellt. Das zweitgrößte Anwendungsgebiet für Kunststoff-Spritzguss sind jedoch Produkte für die Fahrzeugindustrie. Ceresana rechnet damit, dass sich in diesem Sektor die europaweite Nachfrage bis 2031 jährlich um 2,1% erhöhen wird.

Aktuelle Marktanalyse zu Kunststoff-Spritzguss

Kapitel 1 neuen Studie von Ceresana bietet eine Darstellung des europäischen Markts für Kunststoffe im Spritzguss – einschließlich Prognosen bis 2031. Für die Länder in West- und Osteuropa werden der Verbrauch sowie Umsatz erläutert. Es wird zudem der Verbrauch der einzelnen Kunststoff-Sorten analysiert: Polypropylen (PP), Polyethylen (LDPE/LLDPE/HDPE), Polyamid (PA), Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS), Polystyrol (PS), Polycarbonat (PC) und sonstige Kunststoff-Typen. Untersucht werden die Anwendungsgebiete von Kunststoffen im Spritzguss: Verpackungen, Bauindustrie, Fahrzeuge, Elektro und Elektronik, Industrie-Produkte und sonstige Anwendungen. In Kapitel 2 werden länderspezifische Marktdaten zu 22 Staaten Europas geliefert, das heißt jeweils der Verbrauch und Umsatz. Die Nachfrage wird detailliert für verschiedene Anwendungsgebiete sowie einzelne Produkttypen analysiert. Kapitel 3 bietet ein nützliches Verzeichnis der 80 bedeutendsten europäischen Unternehmen im Bereich Kunststoff-Spritzguss. Es ist übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten und Kurzprofil.
Weitere Informationen zur neuen Marktstudie „Kunststoff-Spritzguss - Europa“: https://www.ceresana.com/de/marktstudien/industrie/kunststoff-spritzguss-europa


Über Ceresana
Als eines der global führenden Marktforschungsinstitute ist Ceresana spezialisiert auf die Bereiche Chemikalien, Kunststoffe, Verpackungen und Industriegüter. Besondere Schwerpunkte sind dabei Bio-Ökonomie und Automotive / Mobilität. Seit 2002 profitieren Unternehmen von hochwertigen Industrieanalysen und Prognosen. Über 200 Marktstudien liefern mehr als 10.000 Kunden in aller Welt die Wissensbasis für den nachhaltigen Erfolg.
Mehr über Ceresana unter www.ceresana.com


Presseinformation

Ceresana
Mainaustrasse 34 78464 Konstanz Deutschland

+49 7531 9429 70

Ansprechpartner
Martin Ebner
Pressekontakt
www.ceresana.com

eMail

Veröffentlicht durch

Martin Ebner

+49 7531 94293 10
Mainaustrasse 34
78464 Konstanz - Deutschland
http://www.ceresana.com

Kontakt Martin Ebner


 

 

 

 

 

 

Ceresana kontaktieren


 

 

 

 

 

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.
Preparing for PR: Five Hot Tips for Startups
PR Fundamentals for Startups - MaRS Best Practices
Public Relations 101
Public Relations Strategy in Our World Today!
Introduction to Public Relations
Trends in Communicating
How to Do Marketing/PR on a Budget - CoInvent Startup Summit 2014 New York
Monika Dixon Shares PR Tips